VSG - Vermögen Sicherung Gemeinschaft
Die Lösung für die Vermögenssicherung

Zweck obiger Gemeinschaft ist es privates Gesamtvermögen langfristig zu sichern und zu vermehren.

Interessanterweise beteiligen sich immer mehr Führungskräfte deutscher Banken, die jedoch (in Rücksichtnahme auf die vielen Bankkunden) leider anonym bleiben möchten.

Andere Finanzmanager und prominente Geldanleger dagegen kaufen bereits offiziell stillgelegte Silberminen, in der Hoffnung, das diese sich einmal wieder lukrativ abbauen lassen (z.B. Bill Gates).

Auch in Deutschland sollen bereits die ersten Käufer gesichtet worden sein, die ganze Berge (mit dem vor Jahrhunderten verbliebenen Edelmetallen) erwerben möchten.



29664 Walsrode
Deutschland

Unterschiede beim physischen Erwerb

Privaterwerb   Gemeinschafts-Anteile
Silber 16 % MWST 0 %
Gold 0 % 0 %
Platin 16 % 0 %
       
Silber 1 kg = € 255*   STÜCKE ab € 2.500,-
Gold 1 kg = € 14.810* 
Platin 1 kg = € 30.300* 
       
Silber 78 kg = € 255* WERT 
je ca. 20.000 US 
ab € 2.500,-
Gold 1,3 kg = € 14.810* 
Platin 0,66 kg = € 30.300* 
       
Einzelverwahrung ca. 2 % p.a.   LAGERUNG Sammelverwahrung 1 % p.a.
* Stand 2005

 
weitere Vorteile bei der Umsetzung

Der private Erwerb von Gold ist in der Bundesrepublik Deutschland MWSt.-frei, Platin und Silber sind jedoch MWSt.-pflichtig. Die Vermögen Sicherung Gemeinschaft ist vorsteuerabzugsberechtigt. Bei Kauf der drei Edelmetalle zu wertmäßig gleichen Teilen ergibt sich somit ein

Kostenvorteil von über 10% zum privaten Erwerb.

Für Investmentzwecke sind aufgrund des geringen Aufgeldes zum reinen Materialwert lediglich die Barren von Interesse und hierbei insbesondere die 1kg Barren. Bei Erwerb der drei Edelmetalle in Kg Barren, zu wertmäßig gleichen Teilen, ergibt sich somit bereits ein Betrag von ca. 90.000 Euro.

Anteile am Depot sind ab 2.500 Euro frei stückelbar.

Die Vermögen Sicherung Gemeinschaft schließt Verwahrverträge bezüglich der Lagerung der Barren mit deutschen Sparkassen ab und erreicht dadurch

günstigere Konditionen als bei Einzelverwahrung.

Die Rechtsform der Bruchteilsgemeinschaft nach §§ 741 ff BGB ist als reine vermögensverwaltende Gemeinschaft

Körperschaft- und Gewerbesteuer frei.

Jeder Beteiligte am Gemeinschaftsdepot ist eingetragener Mitinhaber des Giro- und Verwahrkontos. Der von der Geschäftsleitung eingesetzte und zugelassene Vermögensverwalter ist lediglich berechtigt für die Gemeinschaft Gold, Silber und Platin in Barrenform zu kaufen oder zu verkaufen. Alle Transaktionen erfolgen in Abstimmung mit einer Steuerberatungskanzlei. 

Maximale Sicherheit am Standort Deutschland.

Fazit  So einfach können Vermögenssicherung und Renditeaussichten miteinander verbunden werden

Fragen Sie bei uns nach, wir beraten Sie gerne.




 
       



ADB Anlageberatung Ralf Neubauer 
Paulstr. 34 10557 Berlin  Telefon 030  / 3490145-0 Fax 030 / 34901452